Bitburger Straße 98
54634 Bitburg

0 65 61 / 67 06 06
info@map-bitburg.de

physiotraining
physiotraining

Dr. Wolff Physio-Training
im Map Bitburg

Rücken

Knie

Hüfte

Dr. WOLFF PHYSIO-TRAINING: Der neue Weg zur Gesundheit für Rücken und Gelenke

Gute Nachrichten aus der Gesundheitsbranche für alle, die schnell und unkompliziert ein therapieähnliches Bewegungsprogramm suchen.

Im Unterschied zur Physiotherapie erfolgt das Dr. WOLFF PHYSIO-TRAINING ohne ärztliche Verordnung und man kann ohne Terminprobleme sofort starten. Das spezielle Training wurde für bestimmte gesundheitliche Problemstellungen entwickelt. Hierzu zählen Rückenschmerzen oder altersbedingte Hüft- und Knieprobleme. Das Dr. WOLFF PHYSIO-TRAINING dient aber auch dem Muskelaufbau nach typischen operativen Eingriffen im orthopädischen Bereich, wie z. B. die muskuläre Sicherung bei Gelenkersatz oder nach einem Bandscheibenvorfall. Die vom Hersteller für Medizinprodukte Dr. WOLFF entwickelten Programme für das PHYSIO-TRAINING sind wissenschaftlich und von erfahrenen Therapeuten geprüft. Ein PHYSIO-TRAINER mit entsprechender Fortbildung leitet das Training an den medizinischen Geräten in Kleingruppen.

PHYSIO-TRAINER: Der Spezialist für Rücken-, Hüft- und Kniebeschwerden

Die Qualität und der Erfolg eines Physio-Trainings sind eng verbunden mit dem „Knowhow“ der Betreuer. Daher hat das Dr. WOLFF Kompetenzteam eine intensive und umfassende Weiterbildung für erfahrene Trainer und Therapeuten definiert. Die Ausbildung ist indikationsspezifisch und somit auf das Krankheitsbild bezogen.

Die mehrtägige Schulung beinhaltet die Vermittlung der Programme zum Dr. WOLFF PHYSIO-TRAINING in Theorie und Praxis. Somit erlernt der Dr. WOLFF PHYSIO-TRAINER das spezielle Wissen über Anatomie, Biomechanik und typische Erscheinungsformen der Rücken- und Gelenkbeschwerden. Den Schwerpunkt bilden die Programme zum Dr. WOLFF PHYSIO-TRAINING. Nach bestandener Prüfung können die PHYSIO-TRAINER die Programme sehr gut umsetzen, individualisieren und anleiten. Dabei gehen sie besonders sensibel und umsichtig vor. Das Ziel ist schließlich nicht der große Bizeps, sondern die langfristige Funktion der betroffenen Gelenke und ein schmerzfreier Rücken.

WIR haben die Programme!

Ohne ein zielgerichtetes und strukturiertes Training wird sich der gewünschte Erfolg nicht einstellen. Deshalb hat unser Fachbereich für Forschung und Bildung entsprechende Programme entwickelt:

Der Rücken

Der Rückenschmerz ist ein beeindruckendes sozialmedizinisches Problem. Bewegungsmangel und eine damit verbunden frühzeitige Degeneration der Muskulatur verursachen Rückenprobleme. Das spezielle Dr. WOLFF Rückenkonzept beinhaltet die segmentale Stabilisation der Lendenwirbelsäule mit Kraft und Beweglichkeits- sowie Faszientraining.

Unsere Programme:
- Rückentherapie mit segmentaler Stabilisation
- 12 Wochen Intensivprogramm

Das Knie

Nach Verletzungen und durch Verschleiß treten im Knie häufig Schmerzen auf. So kann eine Arthrose die Beweglichkeit und Funktion dieses wichtigen Gelenkes deutlich beeinträchtigen. Das entsprechende Programm und ein engagiertes sowie langfristiges Training kann Schlimmeres verhindern.

Unsere Programme:
- Meniskus
- Trainingstherapie bei operativer Versorgung des vorderen Kreuzbandes
- Konservative Trainingstherapie bei vorderer Kreuzbandruptur
- Kniearthrose
- Knie-TEP

Die Hüfte

Eine Zahl die beeindruckt: 238.000 Operationen mit Hüftgelenk-Ersatz im Jahr 2017. Muss es wirklich so viele Menschen – und das teilweise schon in relativ jungen Jahren – treffen? Sobald die ersten Anzeichen einer Hüftarthrose auftreten, ist ein Training der gelenksichernden Muskeln angezeigt. Das Ziel ist die Gelenkfunktion so
lange wie möglich zu erhalten und eine Operation so spät wie möglich als Option zu nutzen.

Unsere Programme:
- Hüftarthrose · Hüft-TEP

Jetzt anrufen und einen Termin vereinbaren unter:

0 65 61 / 67 06 06

Oder einfach unverbindlich anfragen



Online Mitglied werden Probetraining Aktuelles Angebot Studiocheck App herunterladen